Wohlfühlen in Deutschland?

“Tatort”: Kurort Bad Saarow (Brandenburg),  Kurhotel Esplanade.
Der ehemalige NPD-Vorsitzende Udo Voigt wollte im November 2009 zusammen mit seiner Ehefrau ein Wochenende im Kurhotel ausspannen. Trotz bestätigter Buchung stornierte das Hotel die Buchung des Politikers mit dem Hinweis auf dessen politische Überzeugung.
Weiterlesen

Die unendliche Geschichte des roten Flughafens von Berlin

Sozis und Kommunisten beschlossen einst gemeinsam mit Brandenburger und Berliner Genossen einen neuen Flughafen zu bauen und ihn nach dem letzten Namen des vaterlandslosen Genossen „Willy Brand“, alias Frahm bzw. Gaasland, zu benennen. Es dürfte wohl der erste Flugplatz der Geschichte sein, der nach dem Decknamen eines Überläufers benannt wurde.Zur Erinnerung: Den Decknamen „Willy Brandt“, den sich Herbert Frahm 1934 zugelegt hatte, nutzte er ab 1947 dauerhaft. 1949 ließ er ihn als offiziellen Namen vom Polizeipräsidium Berlin anerkennen.
Weiterlesen

In Mali für Atomkraft kämpfen?

Deutsche Soldaten raus aus Mali!

Schritt für Schritt wird die Bundeswehr in die Kämpfe in Mali einbezogen, doch kaum jemand in der BRD registriert, um was es dort beim Einsatz der ehemaligen Kolonialmacht Frankreich mit Unterstützung deutscher Soldaten wirklich geht. Von radikalen Islamisten, Taliban und ehemaligen Söldnern Gaddafis ist hier die Rede. Vor denen müsse die Bevölkerung in der Region Malis geschützt werden. Die Menschenrechte würden verletzt. Von Sammelhinrichtungen und Massakern ist wieder einmal die Rede. Der Einfluß der Scharia auf die ganze Region müsse gestoppt werden heißt es und die BRD setzt ihre Soldaten an der Seite Frankreichs in Marsch. Dabei geht es den Franzosen aber weniger um Menschenrechte und nur am Rand um die Bekämpfung der Islamisten.
Weiterlesen