Ehrenhaftes Gedenken statt Anpassung an den Zeitgeist

BannerPlauen

Plauen: Ehrenhaftes Gedenken!

In den letzten Kriegsjahren nahmen die Luftangriffe der Alliierten auf deutsche Städte und somit auf die Zivilbevölkerung massiv zu.

Gezielt Frauen und Kinder anzugreifen, um die Moral zu schwächen, entsprach genau den mörderischen Plänen unserer sogenannten „Befreier“. Es wurden nahezu alle größeren Kultur- und Industriestädte in Schutt und Asche gelegt. Am 10. April 1945 traf dann auch Plauen der schwerste von insgesamt 14 Bombenangriffen, die seit September 1944 auf die Stadt geflogen wurden. Nach dieser Bombardierung war auch in Plauen nichts mehr so, wie es vorher einmal war. Es wurden 75% des Stadtgebietes zerstört, ganze Straßenzüge brannten aus, Tausende von Menschen wurden obdachlos.
Weiterlesen

„ Arm trotz Arbeit- Kapitalismus zerschlagen!“ Nationale „Kaffeefahrt“ in Bayern

Unter diesem Motto führten am Samstag, den 30.03., volkstreue Aktivisten einen nationalen Aktionstag in Bayern durch. Veranstaltet wurden die Aktivitäten durch das „Nationale und Soziale Aktionsbündnis 1. Mai“, welches die Demonstration am diesjährigen Arbeiterkampftag in Würzburg durchführen wird. Ziel des Aktionstages war es, die Bürger in den jeweiligen Regionen über die asozialen Verhältnisse in der BRD aufzuklären und die Werbetrommel für die Demonstration Nationaler-Sozialisten am 1.Mai zu rühren.
Weiterlesen