Alternative Systempartei für Deutschland?

Ich war dabei und konnte mich nur wundern! Dort, wo sonst die Spitzen des Systems beim Bundespresseball am Hummerschwänzchen knabbern und das Tanzbein schwingen, wurde sie jetzt endlich gegründet: die neue Partei, die das BRD-Parteiensystem komplettieren soll. Freilich ist es noch gar nicht solange her, daß der CDU-Abweichler René Stadtkewitz am gleichen Ort seine Freiheitspartei gründete. Auch da waren 1000 Personen da, die von einem nicht mehr zu verhindernden Einzug in das Berliner Abgeordnetenhaus träumten und in ihrer selbst erzeugten Aufbruchsstimmung schwelgten. Nachdem man sich mit 0,9 % noch weit hinter der Berliner NPD anstellen durfte, hört man vom israelfreundlichen Deutschlandretter Stadtkewitz nichts mehr.