Rochus Misch, der letzte Zeitzeuge lebt nicht mehr!

DSCN1517Rochus Misch (* 29. Juli 1917 in Alt Schalkowitz, Oberschlesien; † 5. September 2013 in Berlin) ist heute zur großen Armee einberufen worden. Er gehörte zur SS-Leibstandarte Adolf Hitler. Sein letzter Dienstgrad war SS-Oberscharführer, was dem Rang eines Oberfeldwebels in der Wehrmacht entsprach. Rochus Misch war 1940–1945 als Angehöriger des Führerbegleitkommandos in der Reichskanzlei, auf dem Berghof und im Führerhauptquartier tätig, zuletzt auch als Telefonist. Rochus Misch, den ich noch Anfang dieses Jahres persönlich kennenlernen sollte, war der letzte noch lebende Zeitzeuge des Selbstmordes von Adolf Hitler und dessen Ehefrau Eva, geb. Braun im Berliner Führerbunker unter dem Garten der Neuen Reichskanzlei.