Das neue Bunzel-Kabinett

Nach unendlichen Koalitionsverhandlungen und einem Vertrag zwischen SPD und CDU, der wie nicht anders zu erwarten, nichts sagend und schwammig ist, hat das Postenkarusell rotiert. Was dabei heraus gekommen ist, läßt jeden aufrechten Deutschen erschaudern. Das Gesetz der natürlichen Auslese für die Guten und Starken scheint hier ins Gegenteil verkehrt. Es scheint, das in diesem Fall die Unfähigsten der Unfähigen erwählt wurden – jedenfalls für Land und Leute. Da aber in diesem Umfeld Zufälle nahezu  ausgeschlossen sind, steckt dahinter sicherlich ein tieferer verborgener Sinn. Für

einheimische Landsleute ist eh nur eine weitergehende Versklavung zu erwarten. Hoch lebe die EU-Hörigkeit für das Wohl ihrer Hintermänner und Strippenzieher. Und nicht zu vergessen die monolitisch beherrschte Hochfinanz in ihrer unersättlichen Gier auf die Früchte der Völker.
Wenden wir uns nun den neuen alten Würdenträgern im neuen (Grusel)Kabinett zu.
Weiterlesen