Vom Wahlkampf zur EU – Wahl

Liebe Freunde und Mitstreiter

Dank Eurer Unterstützung und der aktiven Arbeit in den Freundeskreisen „Udo

Udo Voigt und Nick Griffin

Udo Voigt und Nick Griffin

Voigt“ ist Udo mit großer Mehrheit in Kirchheim als Spitzenkandidat der NPD für die Europawahlen 2014 gewählt! Mit dem Fall der 3% Hürde besteht eine reale Chance, daß Udo in das Europaparlament einzieht. Auch Dr. Olaf Rose, auf Listenplatz zwei, hat bei reichlich 1,6 % einen Platz im Europaparlament sicher.

Eine Vielzahl von Veranstaltungen werden bis zum Wahltag durchgeführt. Schon seit Januar 2014 gab es eine Reihe von Veranstaltungen, wie das Grenzlandtreffen in Passau, das Dreikönigstreffen in Augsburg oder der politische Aschermittwoch in Saarland. Weiterhin waren in Berlin, Leipzig und München große Veranstaltungen. Bis heute wurden ca. 1.150 Teilnehmer gezählt.Wie immer ist es Udo gelungen, die Besucher zu begeistern und für die kommenden Wahlkämpfe zu motivieren.
Weiterlesen

„Selbsternannte Demokraten“ aus FDP und CDU in Waren / Müritz streiten über NPD Abgeordnete (Frau Zutt) vor Gericht

Diesen Prozeß kann man unter das Motto stellen:Wenn zwei sich streiten,freut sich der Dritte,die NPD

Ps:siehe Urteil (Anhang)gibt Einblick in die BRD Justiz

Dazu ein Gedicht

EXTREM

Wer heute nicht sprachgeregelt denkt,
ist in der Tat verdächtig,
denn schließlich funktioniert gelenkt
die Publizistik prächtig.

Die – per Lizenz einst etabliert –
tagtäglich tönt im Chor
dem deutschen Michel ungeniert
die Eintopf – Sprüche vor.

Wozu ist auch die Bildung da,                          Wozu ist  auch die Bildung da,
als das grad` zu erfassen,                                als das grad` zu erfassen,
was Schmock durch jene Brille sah,                  was Schnur durch jene Brille sah,
die man geruht ; ihm zu verpassen ?                die man geruht; ihm zu verpassen ?

                                                                           – Neuer Text von Zutt -.

Drum, Leute,denkt,wie vorgeschrieben,
mit fremden Kopfe denkt sich`s leicht,
brav in der Herde dringeblieben,
für die das Billigste noch reicht.

Denn wer nicht drin, der ist extrem,
und das ist wirklich schlimm,
auch bringt`s nichts ein noch außerdem
Freund Raffke vom Stamm Nimm.

Indes herrscht nur ein Extremismus,
und der ist Wert der Überlegung:
der Unterdrückungs-Fanatismus
für jede deutsche Freiheits-Regung.

——————————————————————————————————————————
Weiterlesen