Das Referendum der Schotten

HausGestern durften die Schotten über ihre Unabhängigkeit entscheiden. Die Wahllokale hatten bis spät in die Nacht geöffnet. Bis 23.00 Uhr. Dann begann das große Auszählen der Stimmen.
Groß, um nicht zu sagen gigantisch war die Angst in Brüssel und London vor einem Ja zur Unabhängigkeit von London. Ein Ja zur Unabhängigkeit wäre für diese Kreise in etwa das Selbe, wie für den Teufel ein Glas Weihwasser zum Frühstück. Die Freiheit sei den Schotten vergönnt. Doch damit ist es nun vorerst vorbei.
Weiterlesen

Gekicher im Kremel

SAnktÜber die Sanktionen der EU. Schon die erste Runde der Sanktionen gegen Russland hat sich als Bumerang für die EU und auch andere beteiligte Staaten erwiesen. Die Antwort aus Moskau hat gesessen. Die Sanktionisten dürfen ihre Agrarprodukte nicht mehr nach Russland liefern. Damit stehen die Bauern in der EU vor dem Problem. Wohin mit ihren Produkten?
Weiterlesen

WAHLTAG IST ZAHLTAG!

Am Sonntag wählen gehen, denn nur wer handelt kann verändern!
Aufpassen vor der Mogelpackung AfD. Wer soziale Gerechtigkeit für Deutsche will, der kann am Sonntag in Brandenburg und Thüringen nur der wirklichen Alternative, der NPD die Stimme geben!
 Jeder sollte am Sonntag wählen gehen, denn nur wer handelt, der kann verändern!

Man sollte aber nicht auf die Mogelpackung AfD herein fallen. Mit der AfD  ist keine Besserung für uns in Sicht. Diese Partei ist eine Systempartei wie die Anderen im Bundestag vertretenen Parteien. Wer soziale Gerechtigkeit für uns Deutsche will, der kann am Sonntag in Brandenburg und Thüringen nur der wirklichen Alternative, der NPD die Stimme geben! Die NPD ist die einzige Alternative zum bisherigen Parteiensumpf. Deshalb fürchten die Etablierten diese Partei auch mehr, als der Teufel das Weihwasser.
Neues Bild

Unser Nationalfeiertag

Bald ist es wieder so weit, dieses Jahr zum vierundzwanzigsten Male. Der Tag der deutschen Wiedervereinigung am dritten Oktober. Von der Regierung zum Nationalfeiertag erhoben. Sicher, es ist ein höchst denkwürdiger Tag, an dem 1990 die Vereinigung von BRD und DDR besiegelt wurde. Das Deutschland damit noch nicht wieder hergestellt ist, sollte jedem Deutschen klar und bewuß sein.
Weiterlesen

Freundeskreis Udo Voigt in Thüringen im Wahlkampf

Die Wahlkämpfer mit Udo Voigt und der Gastgeberin

Die Wahlkämpfer mit Udo Voigt und der Gastgeberin

Der Freundeskreis Udo Voigt hat in den Thüringer Landkreisen Saale-Orla und Greiz komplett die Wahlkampfzeitung zu den Landtagswahlen und teilweise im Landkreis Saalfeld- Rudolstadt verteilt.
Vom 23.8. bis zum 31.8. haben zehn Mitglieder der Freundeskreise 42000 Zeitungen an die Bürger gebracht. Verteilt wurde bis in die kleinsten Dörfer mit dem Ergebnis, das so über 100 Dörfer und Städte mit Wahlkampfzeitungen versorgt wurden. Zusätzlich wurden 160 Plakate aufgehängt, die vorher von Randaliern zerstört wurden. In persönlichen Gesprächen mit den Bürgern warben die Wahlkämpfer für die NPD. Insgesamt haben wir mir vier Fahrzeugen 6400 km zurück gelegt. Mit  dabei waren auch Helfer aus dem Saarland, Sachsen-Anhalt, Bayern und Sachsen.
Der EU-Abgeordnete Udo Voigt hat diesen Einsatz finanziell ermöglicht.
Einen besonderen Dank verdienen Miriam Haack und Frank Rennicke für die Bereitstellung von kostenloser Unterkunft für die Wahlkämpfer.
Der krönende Abschluß dieses Einsatzes bildete ein Liederabend mit Frank Rennicke, zu dem auch internationale Gäste anwesend waren.