Freundeskreis Udo Voigt lädt zur Weihnachtsfeier

Reinhold Leidenfrost

Reinhold Leidenfrost

Am Sonnabend , den 13. Dezember hat der fraktionslose Abgeordnete des Europaparlamentes Udo Voigt Unterstützer, Freunde und Interessenten zur Weihnachtsfeier  nach Theuma geladen. Dieser Einladung sind mehr als zweihundert Personen gefolgt. Das Publikum war gut gemischt, so war der jüngste Gast noch kein Jahr alt, während der Älteste damals im großen Krieg als Jagdflieger unser Land verteidigte.

 

 

Ulrich Pätzold moderiert

Ulrich Pätzold moderiert

Der Saal war festlich geschmückt und auch der Weihnachtsbaum fehlte nicht.
Wegen der vielen Kinder begann die Feier denn auch schon dreizehn Uhr.
Ulrich Pätzold führte wieder durch die Veranstaltung und so wurde diese zu einem echten Höhepunkt.
So verhandelten die Organisatoren z.B. mit dem Weihnachtsmann, damit dieser schon an diesem Tage zu unseren Kindern kommt. So kam Knecht Rupprecht mit einem großen Sack Geschenke, die er an die Kinder verteilte. Damit waren die Überraschungen für unsere Kleinen und deren

Die Kinder singen dem Weihnachtsmann ein Lied

Die Kinder singen dem Weihnachtsmann ein Lied

Eltern noch nicht zu Ende. Der Höhepunkt für unsere Kinder war eine Fahrt im Pferdekremser.
Unter den erwachsenen Gästen befanden sich viele besondere Persönlichkeiten. So waren Vertreter der Goldenen Morgenröthe, sowie Tomislav Sunic aus Kroatien anwesend. Ein besonderer Gast war Reinhold Leidenfrost. Als junger Mann hat er als Jagdflieger unser Land beschützt und verteidigt. In einer kurzen Ansprache rief er

Der Weihnachtsmann verteilt die Geschenke

Der Weihnachtsmann verteilt die Geschenke

besonders die junge Generation auf, sich gegen die heutigen Mißstände in diesem Land zu wehren. Mit neunzig Jahren war er auch der älteste Gast. Und natürlich der Schirmherr Udo Voigt zusammen mit Uwe Mehnen, Karl Richter und Florian Stein.
In einer flammenden Rede prangerte Udo Voigt die politische und wirtschaftliche Situation in der BRiD an. Weiterhin berichtete er von seiner Arbeit als EU – Abgeordneter.
Gegen achtzehn Uhr beendete Ulrich Pätzold den offiziellen Teil der Feier, deren

Udo Voigt ehrt Reinhold Leidenfrost

Udo Voigt ehrt Reinhold Leidenfrost

krönender Abschluß ein gemeinsames Abendessen war. Es gab Ente mit Klößen und Rotkraut.
Zum Schluß gilt noch ein großer Dank der Wirtin und ihrer Bediensteten. Der Wirtin, das sie standhaft ist und sich nicht von den so genannten Gutmenschen einschüchtern läßt, die Bediensteten für die hervorragende Versorgung der Gäste und das überaus schmackhafte Abendmahl.

Fritz Vogtländer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.