BLAS PIÑAR ist Tot

Wir gedenken einem großen nationalen Politiker Europas!
Der historische Führer der spanischen Nationalisten, Blas Piñar, ist tot. PETER-BLAS-UDODer nationale Politiker und Buchautor verstarb heute in Madrid im Alter von 95 Jahren. Der Jurist hatte während der Regierungszeit Gerenal Franco`s (1939-1975) dem  Nationalrat der Bewegung angehört. Nach dem Tod des Caudillo Franco widersetzte Pinar sich dem Zeitgeist.
Er gründete 1977 die Partei Fuerza Nueva (FN). Von 1979 bis 1982 CONFERENCIANTE CON BLAS PIÑARgehörte er als Abgeordneter dem spanischen Parlament an. Ich begegnete seiner Organisation erstmalig 1982 während eines Urlaubsaufenthaltes im spanischen Orihuela. Von weitem hörten wir Trommeln und Fanfarenklänge und begegneten dann einer Kolonne junger spanischer Falangisten und der blau-roten Fahne der FN auf einem Propagandamarsch.  In den 90er Jahren lernte ich ihn zu den alljährlichen Feierlichkeiten des 20. November in Madrid persönlich kennen, wurde mehrfach zu seinen Empfängen eingeladen und besuchte ihn dann mit meinem Freund Alberto Torresano in seinem privaten Büro.  Er ermöglichte mir dann 2010 als ersten deutschen nationalen Politiker zu den Feierlichkeiten des 20. November auf dem Plaza Oriente vor dem Königspalst zu sprechen.
Nach der Selbstauflösung seiner Partei 1982 schuf er die Organisation Frente Nacional (Nationale Front), welche sich dann im Zuge einiger Neuvereinigungsversuche spanischer Nationalisten 1993 ebenfalls auflöste. In einem von ihm geführten Verlag veröffentlichte Piñar zahlreiche politische Bücher und Schriften mit dem Schwerpunkt spanischer Kolonialpolitik in Südamerika. Blas Piñar blieb sich und seiner Überzeugung bis zu seinem Tode treu und war auch immer ein enger Freund des nationalen Deutschlands.
Wir gedenken einem großen nationalen Politiker Europas!
Er wird in den nächsten Tagen in seiner Heimatstadt Toledo beigesetzt.
Ein herzliches Beileid seiner Familie und seinen politischen Freunden und Kameraden.
BLAS PIÑAR ¡ PRESENTE !!!