Fehltritt oder gezielte Provokation

SU 24 Überschallbomber

SU 24 Überschallbomber

Am 24. November hat ein türkischer F 16 Jagdflieger einen russischen SU 24 Überschallbomber auf syrischem Hoheitsgebiet nahe der türkischen Grenze abgeschossen. Die Piloten haben die brennende Maschine mit ihren Schleudersitzen rechtzeitig verlassen können. Das Flugzeug selbst zerschellte etwa vier Kilometer von der türkischen Grenze entfernt auf syrischem Boden. Weiterlesen

Rente mit 85?

Ein Funktionär des BDI (Bund deutscher Industrie) hat kürzlich einen

Quelle: janson-karikatur.de

Quelle: janson-karikatur.de

ungeheuerlichen Vorschlag unterbreitet. Fordert dieser Mensch tatsächlich ein Eintrittsalter für die Rente von 85 Lebensjahren!!!  Dieses Ansinnen scheint den Boden für die Politik bereiten zu  sollen. Man will schließlich als Politiker auch nach der nächsten Wahl an den Futtertrögen verbleiben können.
Weiterlesen

Geben Sie ihre Veranstaltungstermine bekannt!

Die Freundeskreise haben sich entschlossen, Bürgerinitiativen und Parteien, die sich für unser Land einsetzen auf unserer Seite zu unterstützen. Dazu bieten wir selbigen an, ihre Veranstaltungstermine hier bekannt zu machen. Gastbeiträge sind ebenso willkommen.
Und so einfach geht es. Wer einen Termin veröffentlicht haben will, schreibe diesen in den Kommentarbereich. Der Termin wird dann im Kommentar und im Kalender veröffentlicht.
Wir freuen uns auf rege Nutzung.

Fritz Vogtländer

Die Atlantik-Brücke

Den meisten Bürgern in Deutschland wird dieser Begriff sicherlich schon mal zu Ohren gekommen sein. Doch Hand auf’s Herz: wer hat eine Vorstellung, was sich hinter diesem Begriff verbirgt? Aller Wahrscheinlichkeit nach die Wenigsten. Deshalb soll hier und jetzt der Versuch unternommen werden, den Schleier, der die Atlantik-Brücke umgibt, zu lüften.
Weiterlesen

Flugblatt Asylbetrug

Udo Voigt hat sich mit einem Flugblatt zu obigem Thema zu Wort gemeldet. Denn was Udo am Reichstagderzeit der angestammten einheimischen Bevölkerung zu gemutet wird, sprengt mittlerweile die Vorstellungskraft so manchen Zeitgenossen. Selbst in den Hauptmedien scheint man sich nicht mehr sicher zu sein, ob hier tatsächlich eine Bereicherung unseres Landes statt findet, oder es womöglich doch eine Invasion ist.
Wieviele dieser Fachkräfte bisher ins Land geströmt sind, kann keiner mehr sagen. Die Kontrolle ist den Behörden entglitten. Offen wird vor dem Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung gewarnt. In verschiedenen Großstädten bestehen in den sogenannten Problemvierteln seit Jahren schon „rechtsfreie“ Räume. In diese fast vollständig von Ausländern bewohnten Gegenden, trauen sich Feuerwehr und Rettungsdienst nur noch mit Polizeischutz hinein. Die Polizei selbst vermeidet es, in solche Viertel zu geraten. Deutsches Recht gilt dort nichts und die Scharia wird von den Invasoren angewendet.
Weiterlesen

Überall Rassisten!

WerbebannderVoigtAngesichts der heillosen Massen an Flüchtlingen, welche unser Land überfluten, regt sich in der Bevölkerung vermehrt Unmut und Widerstand. Und das ist mehr als verständlich. Jedenfalls für Leute, die noch über normale und gesunde Hirnstrukturen verfügen. Welches Volk will schon zur Minderheit in seinem angestammten Siedlungsraum werden. Schaut man über den Tellerrand zu unseren Nachbarn, wird schnell deutlich, das dort einem derart zerstörerischen Treiben ein Riegel

Flüchtlinge greifen an

Flüchtlinge greifen an

vorgeschoben wird. Allen voran hat Ungarn den Schutz seines Volkes ins Zentrum des Handelns gestellt und wirksame Maßnahmen ergriffen. Sehr vorbildlich. Das Präsident Viktor Orban damit zur Zielscheibe der verlogenen Politmarionetten aus Brüssel und insbesondere Deutschland wird, war nicht anders zu erwarten. Der EU-Schulz maßt sich gar an, persönlich den Ungarn den Kampf anzusagen. Auf welcher Wolke schwebt der? Oder raucht der irgendwelches Zeugs, das die Sinne total vernebelt?
Aber auch andere Länder haben keinerlei Interesse, die wilden Horden aus fremden Ländern ins Land zu lassen. Eine eiligst einberufene Konferenz der Außenminister aus EU-Landen brachte erwartungsgemäß keine Lösung.
Weiterlesen

Deutschland wird geflutet

Unter dem Deckmantel der Humanität holt die Politik hunderttausende kulturfremde Flüchtlinge ins Land. Gottlob regt sich in deutschen Bevölkerung Widerstand. Als ein leuchtendendes Beispiel sei an dieser Stelle die Bewegung ThüGIDA genannt. Seit Januar diesen Jahres haben die Organisatoren schon beachtliche 65 Veranstaltungen organisiert. Tatkräftige Unterstützung kam dabei von den Freundeskreisen Udo Voigt und einigen Kreisverbänden der NPD. Diese Zusammenarbeit verzeichnet den Erfolg, das bisher etwa 16000 Bürger ereicht wurden und zu den Veranstaltungen kamen.
Für alle Interessierten nachfolgend das Flugblatt von ThüGIDA.
Weiterlesen

Unterstützen Sie Horst Mahler!

Horst Mahler, sitzt wegen der Verteidigung der Wahrheit zur deutschen Horst MahlerGeschichte seit Jahren in Gesinnungshaft. Die Haftbedingungen in Verbindung mit seinem betagten Lebensalter haben seiner Gesundheit schwer zugesetzt. Dazu kommt, das wegen seines Buches „Das Ender der Wanderschaft – Gedanken über Gilad Atzmon und die Judenheit“  das BRD-System den nächsten Schau- und Gesinnungsprozeß gegen Horst Mahler anstrengt. Das BRD-System scheint das Ziel zu verfolgen, Horst Mahler auf Grund seiner schweren Erkrankung nicht wegen Haftunfähigkeit entlassen zu müssen. Anscheinend soll er bis zu seinem Ende unter Verschluß gehalten werden.
Weiterlesen

Gemeinsamkeit macht stark!

Klares Signal vom Sommerfest.

Die „Freundeskreise Udo Voigt“ veranstalteten zum wiederholten Mal

Die Gedenkstätte

Die Gedenkstätte

eine erfolgreiche Zusammenkunft. Das diesjährige Sommerfest fand im historischen Ambiente der Gedächtnisstätte Guthmannshausen statt. (www.verein-gedaechtnisstaette.de ) Eingeladen hatte der Europaabgeordnete Udo Voigt. Mitgestalter war die EA-Europäische Aktion.

Die EA stellt sich vor

Die EA stellt sich vor

Unter der bewährten Führung von Frank Rohleder hatten die Erstunterzeichner eine hochkarätige Veranstaltung vorbereitet. Für Familien und politisch Interessierte wurde vom Spitzenredner bis zur Kinderkutschfahrt alles geboten.

Weiterlesen

Stirbt der Euro und die EU?

Quelle: nwo.it

Quelle: nwo.it

Nach den Ereignissen der letzten Tage bis heute kann man davon ausgehen. Denn Brüssel, IWF und die europäischen Finanzminister sind mit ihrem Latein am Ende. Sie alle wissen nicht mehr, was sie noch an Maßnahmen ergreifen können. Damit sind sie in die Rolle von Statisten verfallen. Statt zu agieren können die oben genannten nicht einmal mehr reagieren. Ratlosigkeit und Entsetzen bei den uns Beherrschenden pur.
Der Reihe nach. Was ist geschehen? Die neue griechische Regierung hat den selbst ernannten globalen Spielern tüchtig eingeheizt. Alexis Tsirpas und Jannis Varofakis sind fest entschlossen, die im Wahlkampf dem griechischen Volk gemachten Versprechen zu halten.
Weiterlesen