Griechenland, das Faß ohne Boden? Oder indirekte Rettung des T€uro?

Bei den vielen Steuermilliarden, welche als Hilfspakete bereits in das  kleine Land am Mittelmeer flossen, sind solche Gedanken nicht abwegig. Zumal ein Ende nicht in Sicht ist.
Am 26. Mai dieses Jahres hat Brüssel eine Zahlung aus dem dritten Hilfspaket in Höhe von 10’300’000’000 (Milliarden) T€uro für die Griechen frei gegeben. Eine gewaltige Summe, für die ein Arbeiter mit 2000 T€uro brutto im Monat 429166 Jahre arbeiten gehen muß. Oder 429166 Arbeiter ein Jahr lang 2000 T€uro brutto im Monat verdienen können.

Weiterlesen

Gekicher im Kremel

SAnktÜber die Sanktionen der EU. Schon die erste Runde der Sanktionen gegen Russland hat sich als Bumerang für die EU und auch andere beteiligte Staaten erwiesen. Die Antwort aus Moskau hat gesessen. Die Sanktionisten dürfen ihre Agrarprodukte nicht mehr nach Russland liefern. Damit stehen die Bauern in der EU vor dem Problem. Wohin mit ihren Produkten?
Weiterlesen

Spielball Ukraine

Victor Janukowitsch

Victor Janukowitsch

Die Überschrift wird sicherlich bei dem Einen oder Anderen die Frage aufwerfen, warum Spielball? Na weil der Westen und damit die Nato die Ukraine genau als solchen benutzen. Um die ganze Geschichte etwas zu entwirren, erscheint es zweckmäßig, zu den Anfängen der Unruhen zurück zu blicken.
Das die ukrainische Regierung vom Westen gezielt destabilisiert und gestürzt wurde, pfeifen mittlerweile die Spatzen von den Dächern. Die EU wollte ein Assoziierungsabkommen mit der Ukraine abschließen. Der damalige gewählte Präsident Janukowitsch hat aber quasi in letzter Minute die Unterzeichnung verweigert. Eine Annäherung an Russland erkannte Janukowitsch als vorteilhafter für sein Land.
Weiterlesen