Clausnitz & Bautzen

Bautzen In der Naht zu Sonntag ist ein ehemaliges Hotel, das zur Invasorenunterkunft umgebaut wurde in Flammen auf gegangen. Die Rede ist von Brandstiftung. Das dies der Fall ist scheint offentsichtlich. Schaut man sich die Bilder an, liegt eine mutwillige Legung des Feuers nahe. In den Medien, linken Parteien und Gruppierungen ist der Schuldige schnell ausgemacht. Das können nur Nazis, AfD und Dunkeldeutsche gewesen sein. Die übliche Verdächtigungsschiene. Ins Bild dieser Gruppen passen die Ereignisse in Clausnitz und Bautzen.WerbebannderVoigt Weiterlesen

Überall Rassisten!

WerbebannderVoigtAngesichts der heillosen Massen an Flüchtlingen, welche unser Land überfluten, regt sich in der Bevölkerung vermehrt Unmut und Widerstand. Und das ist mehr als verständlich. Jedenfalls für Leute, die noch über normale und gesunde Hirnstrukturen verfügen. Welches Volk will schon zur Minderheit in seinem angestammten Siedlungsraum werden. Schaut man über den Tellerrand zu unseren Nachbarn, wird schnell deutlich, das dort einem derart zerstörerischen Treiben ein Riegel

Flüchtlinge greifen an

Flüchtlinge greifen an

vorgeschoben wird. Allen voran hat Ungarn den Schutz seines Volkes ins Zentrum des Handelns gestellt und wirksame Maßnahmen ergriffen. Sehr vorbildlich. Das Präsident Viktor Orban damit zur Zielscheibe der verlogenen Politmarionetten aus Brüssel und insbesondere Deutschland wird, war nicht anders zu erwarten. Der EU-Schulz maßt sich gar an, persönlich den Ungarn den Kampf anzusagen. Auf welcher Wolke schwebt der? Oder raucht der irgendwelches Zeugs, das die Sinne total vernebelt?
Aber auch andere Länder haben keinerlei Interesse, die wilden Horden aus fremden Ländern ins Land zu lassen. Eine eiligst einberufene Konferenz der Außenminister aus EU-Landen brachte erwartungsgemäß keine Lösung.
Weiterlesen